cropped-img_20160725_101851928_hdr.jpg

Wueste, Kakteen und Gastfreundschaft – Durch Argentinien von Mendoza nach Salta

Was fuer ein Monat in Argentinien! Ich habe sehr viel gelernt und bin wieder voll eingenommen wurden vom Radreisen. Da blieb nicht viel Zeit zwischendurch schonmal einen Artikel zu schreiben und jetzt ist so viel passiert und ich habe so viel gesehen da weiss ich gar nicht recht wo ich anfangen soll. Am besten bei meiner ersten Nacht ausserhalb von Mendoza. Mein Aufenthalt in der „Weinmetropole“ war naemlich nicht besonders spannend und diente eher der Erholung und einem kleinem Backup meiner Ausruestung.

Weiterlesen

Das Wunder von Chile in Gestalt von Sebastian

In the end it happened – from Santiago to Mendoza

With mixed feelings I pushed myself out of Chile’s capitol. In the city, it’s surroundings, in a hostel and at friends places I spent really nice three weeks. The next part of my trip was going to be tough: the pass‘ Los Libertadores highest point is situated 3200 m above sea level at it’s highest point and it is wint at the moment.

Read more →

Das Wunder von Chile in Gestalt von Sebastian

Am Ende doch – über die Anden von Santiago nach Mendoza

Mit gemischten Gefühlen verließ ich rollend die chilenische Hauptstadt. Hier und in der Umgebung, in einem Hostel und bei Freunden habe ich die 3 letzten Wochen verbracht. Der nächste Streckenabschnitt hat es in sich: der Pass Los Libertadores liegt an der höchsten Stelle auf 3200 m und hier ist gerade Winter.

Weiterlesen

Der Ausblick vorm Sonnenaufgang

Up the most active Volcano of Latin America

Together with Ben I spent 3 weeks in total in Pucon in Chile. Pucon is a Mecca for outdoor enthusiasts and the like. We were not just lazy all the time but we were also working for a couple of days and we met heaps of awesome people. But about this I want to talk later on. Practically from any point in Pucon you can see the closeby vulcano Villarica standing out reaching 3000 m up into the sky. One of the adventures outdoorers like to do in this town is climbing to the top of this active volcano. Me and Ben we initially did not want to do it because it is quite expensive because you have to take a tour and need some special equipment. But in the end all the great stories from all the people in our hostel who climbed it were to strong and we decided to sign up for it. The weather forecasted for the day was great.

Read more →

Der Ausblick vorm Sonnenaufgang

Rauf auf den aktivsten Vulkan Lateinamerikas

Zusammen mit Ben habe ich insgesamt 3 Wochen im Mekka fuer Outdoorfreunde, in Pucon in Chile verbracht. Wir haben nicht nur gefaulenzt sondern unter anderem auch ein Wenig (schwarz) gearbeitet und jede Menge herzallerliebste Menschen kennengelernt. Dazu aber spaeter mehr. Praktisch von jedem Punkt in dem Ort Pucon aus sieht man den aktiven Vulkan Villarrica der knapp 3000 m in die Hoehe ragt. Eines der Abenteuer welches Outdoorfreunde und solche die es werden wollen hier her bringt, ist es eben jenen Vulkan zu besteigen. Ben und ich hatten uns die 3 Wochen lang bestaendig dagegen entschieden, die teure jedoch notwendige Tour zum Vulkankrater zu buchen. Kurz bevor wir schliesslich weiterreisen sollten, hatten mich genuegend Leute davon ueberzeugt, dass es sich trotz des Preises lohnt. Es war schoenes Wetter angesagt und wir meldeten uns spontan zur Tour an.

Weiterlesen